im abgelaufenen jahr war so einiges los, insbesondere bei unseren schulprojekten

für den neubau des gymnasiums in wiesbaden war vor kurzen der spatenstich mit OB und allen beteiligten dezernenten.
im neuen jahr geht es, zur baugrundverbesserung, dann mit 633 rüttelstopfsäulen los bevor die fundamente gegossen werden können.

im abgelaufenen jahr war so einiges los, insbesondere bei unseren schulprojekten

für den neubau des gymnasiums in wiesbaden war vor kurzen der spatenstich mit OB und allen beteiligten dezernenten.
im neuen jahr geht es, zur baugrundverbesserung, dann mit 633 rüttelstopfsäulen los bevor die fundamente gegossen werden können.

den spatenstich gab es auch für den neubau der weinbergschule mit hort in hochheim.
dort ist momentan die äußerst komplexe baustellenzuwegung im bau.

für den neubau  der grundschule mit betreuung und mittagsverpflegung in rastatt ist der bauantrag gestellt und wir sind mit hochdruck in der leistungsphase 5 und 6.
der spatenstich wird im sommer sein.

die alte fröbelschule in offenbach wird anderweitig genutzt werden und es entsteht ein großzügiger neubau an anderer stelle.
neben der schule selbst wird auch eine schwimmhalle und eine turnhalle neu entstehen.
unser bauantragspart ist fertig, die fachplaner wollen ihre leistungsteile im januar beigeben.

für den neubau der dreifeld-sporthalle herman-ehlers-schule in wiesbaden sind wir mit der leistungsphase 2 durch und werden den entwurf im januar fertigstellen.

beim neubau konrad-hänisch-schule in frankfurt warten wir auf die baugenehmigung.

für den schulneubau zwischen der mozart- und der georg-keimel-schule in elsenfeld werden wir den entwurf im januar abgeschlossen haben.
der gemeinderat hatte im dezember grünes licht für unseren vorschlag gegeben.

der neubau der kita mit betreutem wohnen in hochheim und die kita in frankfurt sind fertig.
in hochheim sind noch die aussenanlagen fertigzustellen bevor die kinder einziehen.

aber auch in unserem zweiten geschäftsfeld ist einiges passiert:

wie es angesichts der hochkonjunktur am bau mit dem neubau des großen pflegeheims in hochheim weitergeht ist derzeit noch unklar.
da wird wohl anfang 2019 eine entscheidung fallen.

das wohnhaus für 24 menschen mit beeinträchtigungen und die gestaltung des tages (GDT) in lorch am rhein ist fertig und wurde feierlich eingeweiht.

für die GDT mit tagesförderstätt in fürth ist der bauantrag fertiggestellt und wir erwarten in kürze die weiterbeauftragung.

das von uns geplante wohnhaus für 24 kinder mit beeinträchtigungen in hofheim wird für erwachsene umgebaut.
dafür haben wir jetzt den bauantrag eingereicht 2019 geht es weiter.

wir danken unseren partnern auf auftraggeber- und auftragnehmerseite für die gute zusammenarbeit bei all den schönen projekten.
wir wünschen schöne weihnachtsfeiertage und einen guten start ins neue jahr.