sporthalle
der neubau der sporthalle als 3-feld-halle mit ausziehbaren tribünen hat sitzplätze für 250 zuschauer. die sporthalle kann sowohl für den schulsport als auch für den zeitversetzt stattfindenden vereinssport, z.b. volleyball (2. bundesliga) genutzt werden. über das eingangsgeschoß (eg) der sporthalle können alle umkleideräume über einen strassenschuhgang erschlossen werden. von den umkleideräumen gelangt man über einen turnschuhgang direkt in den kraftraum im eg und über 2 abgeschlossene treppenhäuser in die sporthalle im ug. die zuschauer erreichen die tribünen über den eingangsraum.

presse
lesen sie hier den beitrag im höchster kreisblatt
„Schön und einzigartig“ – bericht in der FNP
„Ein Signal für die Bildung“ – Höchster Kreisblatt
Frankfurt-live.com
„Ein großer Tag für Bad Soden“ – Eschborner Zeitung
Main-Taunus-Kreis: „Eine neue Zeit im Bad Sodener Schulleben“ – pressemeldung-hessen.de
„Otfried-Preußler-Schule soll sie heißen“ – Höchster Kreisblatt